Vaterschaftsanerkennung



Die Vaterschaftsanerkennung kann vor oder nach der Beurkundung der Geburt eines Kindes erfolgen. Da sie der Zustimmung der Mutter bedarf, ist die Erklärung von beiden Eltern vor dem Standesbeamten zu unterschreiben; dies kann auch getrennt geschehen.

Wenn ein Mann sich weigert, die Vaterschaft anzuerkennen, ist die gerichtliche Feststellung der Vaterschaft möglich. In diesem Fall kann sich die Mutter an das Jugendamt wenden. Die wirksame Anerkennung schafft verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Vater und Kind mit Unterhalts- und erbrechtlichen Folgen.

Unberührt bleiben die gesetzliche Vertretung und der Familienname des Kindes. Nach wirksamer Vaterschaftsanerkennung können hierzu jedoch entsprechende Erklärungen abgegeben werden.

 Die Vaterschaftsanerkennung ist gebührenfrei.

Es sind folgende Unterlagen mitzubringen:

bei ledigen Eltern:

- Identitätsnachweise
- begl. Abschrift des Geburtsregisters

ist die Mutter verheiratet bzw. verheiratet gewesen außerdem:

- Eheurkunde





Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email VCard Name Telefon Fax
E-Mail V-Card Telefon 05404 887-120 Fax 05404 887-8120





zuständiges Amt:

Große Str. 13
49492 Westerkappeln







    

Öffnungszeiten des Rathauses

 Montag - Freitag
 08:00 - 12:30 Uhr

 zusätzlich:
 Montag - Mittwoch
 14:00 - 15:30 Uhr

 Donnerstag
 14:00 - 17:30 Uhr

Anfahrt

Große Str. 13, 49492 Westerkappeln

Deckblatt des findcity Ortsplan  
Ortsplan

Wetter in Westerkappeln

Heute: Kalender
wetter.com