Energieberatung und Förderung

Kostenlose Energieberatung im Rathaus


Fragen Sie sich auch, warum Ihre Heizkosten deutlich höher sind, als die Ihrer Nachbarn, oder wie Sie die Kosten in Ihrem Haushalt senken können? Möchten Sie wissen, welche Investitionen für Sie sinnvoll sind und welche Förderprogramme es gibt? Die Verbraucherzentrale NRW bietet ein flächendeckendes, interessenneutrales Beratungsangebot für private Haushalte zum Thema Energie an. Die Energieberatungen der Verbraucherzentrale NRW werden durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert und ab dem 1. Januar 2019 sind die Energieberatungen an den Stützpunkten kostenlos.

 

Unsere Beratungsthemen:

  • Einsparen von Strom und Heizenergie
  • Heizen und Lüften
  • Wissenswertes zu Feuchte und Schimmel
  • Energetisches Sanieren
  • Fördermittel für Neubauten und Altbausanierungen
  • Bautechnischer Wärmeschutz
  • Moderne Heizungstechnik und Warmwasserbereitung
  • Einsatz erneuerbarer Energien
  • Anbieterwechsel für Strom und Wärme

In den Räumen des Rathauses in Westerkappeln (Große Straße 13) wird an sechs Beratungstagen eine Energieberatung nach Terminvereinbarung angeboten.
 

Beratungstage 2019:

07. Februar:      15:30 – 17:30 Uhr
04. April :         14:00 – 17:30 Uhr
16. Mai:            14:00 – 17:30 Uhr
04. Juli:            14:00 – 17:30 Uhr
05. September: 14:00 – 17:30 Uhr
07. November: 14:00 – 17:30 Uhr

Die Beratung dauert in der Regel 30 Minuten, eine Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich.
 

Anmeldungen für ein persönliches Beratungsgespräch:

Franziska Müller (Klimaschutzmanagerin)

Telefon: 05404/ 887 147 (Mittwochs bis Freitags)

Mail: Franziska Müller

Alternativ können Sie sich auch über den Energielotsen der Verbraucherzentrale unter 0211 / 33 996 556 anmelden.

Weitere Informationen auf www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung.de


Verbraucherzentrale Energieberatung

 

Weitere Energieberatungsangebote der Verbraucherzentrale NRW:
 

  • Online-Beratung: für die Klärung kurzer Fragen und um Energieprobleme einzuordnen. Die Online-Beratung ist kostenlos.
  • Telefonberatung: für eine kurze, kostenlose Beratung oder um sich einen Überblick über das Beratungsangebot zu verschaffen. Sie ist unter: 0800 – 809 802 400 zu erreichen.
  • Zuhause-Beratung:
    • Basis-Check: gibt einen Überblick über den Strom- und Wärmeverbrauch und der Energieberater zeigt simple Energiesparmöglichkeiten. Dauer: etwa eine Stunde; kostenlos
    • Heiz-Check: prüft, ob der Brennwert- oder Niedertemperaturkessel, die Wärmepumpe oder Fernwärmestation optimal eingestellt ist. Dauer: Zwei Termine je zwei Stunden; Kosten: 30 Euro
    • Solarwärme-Check: prüft, ob die solarthermische Anlage optimal eingestellt ist. Dauer: Zwei Termine je zwei Stunden; Kosten: 30 Euro
    • Energieberatung zu Hause: gibt einen Überblick über die energetische Qualität des Gebäudes - zum Beispiel zu Fenstern, Heizung oder Dämmung. Dauer: etwa neunzig Minuten; Kosten: 60 Euro
       

Kostenloser Stromspar-Check


In dem bundesweiten Projekt „Stromspar-Check Kommunal“ werden Haushalte mit geringem Einkommen in der eigenen Wohnung kostenlos zum Energie- und Wassersparen beraten. So können sie nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern zugleich die Umwelt schonen.

Auf Bundesebene sind der Deutsche Caritasverband e. V. (DCV) und der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) e. V. für die Projektsteuerung verantwortlich.

Das Angebot kann von Personen in Anspruch genommen werden, die Sozialleistungen wie zum Beispiel Arbeitslosengeld II, Grundsicherung, Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen.

Zusätzlich wird im Rahmen eines Stromspar-Checks überprüft, ob ein Gutschein über 150 Euro zum Austausch eines alten Kühlgerätes ausgestellt werden kann. Informationen zum Kühlgerätetausch unter https://www.stromspar-check.de/stromspar-check/kuehlgeraetetausch.html .

Telefonische Terminvereinbarung mit dem Stromspar-Check Standort Ibbenbüren unter der Telefon-Nr. 05451-54 58 188.

Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Augustjanska-Meier unter der Telefon-Nr. 05451 54581-88 sowie 05971 80 82 9-82 oder unter www.stromspar-check.de .

Stromspar-Check Flyer (deutsch)
 

Energieausweis für Wohngebäude:


Ansprechpartner Franz Wennemann (02574/1550)


Hier finden Sie den aktuellen Flyer des Kreises Steinfurt zum Energieausweis:

Flyer Energieausweis 
 

Kühlgeräte-Check


Der Kühlgeräte-Check von "KLIMA SUCHT SCHUTZ" für alte Kühlgeräte
www.klima-sucht-schutz.de/energiesparen/energiespar-ratgeber/kuehlcheck.html
 

Förderung

  • Förderprogramme und Broschüren über Themen des ökologischen Bauens, Energieeinsparung, energetische Sanierung und Heizungstechnik sind bei der Energieagentur NRW zu finden.
  • Förderrichtlinien der gemeindlichen Förderung von Solaranlagen und Regenwassernutzungsanlagen
     

Beratung

Haus im Glück Logo

energieland 2050 Logo

Telefonische Erstberatung zur energetischen Gebäudemodernisierung

 Ansprechpartner Franz Wennemann (02574/1550)

Ab sofort gelten folgende Sprechzeiten:
 
 montags-donnerstags:

09:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 17:00 Uhr

 freitags:

09:00 - 12:00 Uhr


Die telefonische Erstberatung umfasst folgende Themen: 

  • Allgemeine Informationen rund um die energetische Gebäudemodernisierung und das energieeffiziente Bauen
  • Benennen von Förder- und Energieberatern sowie Verweis auf Handwerksbetriebe
  • Hilfestellung bei der Suche geeigneter Förderprogramme,
  • Darstellung der unterschiedlichen Energieberatungsprogramme,
  • Allgemeine Informationen rund um die Nutzung erneuerbarer Energien
  • Allgemeine Informationen rund um das Thema Barrierefreies Wohnen mit Hinweis auf die Wohnberatung im Kreis Steinfurt

Fotowettbewerb

                Fotowettbewerb Logo

  

Stadtwerke
Tecklenburger Land

                   Logo der Stadtwerke Tecklenburger Land

                

 STmobil
MobilAbo

                       Karte Kreis Steinfurt   

WILLKOMMEN
Neubürgerbroschüre
 

                       Neubürgerbroschüre Deckblatt    

  

Lokale Meldungen

                  Logo-Westfälsche Nachrichten

                  Logo-Osnabrücker Zeitung