Wechsel in der Führungsspitze der Freiwilligen Feuerwehr Westerkappeln

Thorsten Schmidt folgt auf Werner Ramatschi als stellvertretender Wehrleiter


Nachdem der bisherige stellvertretende Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Westerkappeln, Gemeindebrandinspektor Werner Ramatschi aus Altersgründen aus der Leitungsfunktion ausscheiden musste, wurde am 22.06.2017 Gemeindebrandinspektor Thorsten Schmidt zum neuen stellvertretenden Leiter der Feuerwehr ernannt.

Thorsten Schmidt trat am 15.02.1991 in die Westerkappelner Wehr ein. Im Laufe der Jahre absolvierte er zahlreiche Lehrgänge und Seminare am Institut der Feuerwehr NRW in Münster und konnte so die Voraussetzungen zum Führen von Verbänden erlangen.

Auf Vorschlag des Kreisbrandmeisters Raphael-Ralph Meier, der die fachlichen und persönlichen Qualifikationen von Thorsten Schmidt prüfte, und nach einer anschließenden Anhörung der Westerkappelner Feuerwehrkameraden durch Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, hat der Gemeinderat am 23.05.2017 der Ernennung zum stellvertretenden Leiter einstimmig zugestimmt.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, an der der bisherige Stellvertreter Werner Ramatschi, Wehrführer Ingo Bünemann und Ordnungsamtsleiter Günter Rahmeier teilnahmen, händigte Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer die förmliche Ernennungsurkunde aus und bestellte Thorsten Schmidt zum Ehrenbeamten auf Zeit. Gleichzeitig bedankte sie sich bei Herrn Ramatschi für seine seit 2007 geleistete Arbeit als stellvertretender Wehrleiter. Dazu überreichte sie ihm eine Dankesurkunde.

Mit Ausscheiden aus dem Führungsdienst muss die Freiwillige Feuerwehr Westerkappeln aber nicht auf Werner Ramatschi verzichten. Aufgrund der jüngsten Änderung der Laufbahnverordnung können Feuerwehrkameraden nun bis spätestens zur Vollendung des 67. Lebensjahres im aktiven Dienst verbleiben. Herr Ramatschi bleibt der Feuerwehr deshalb weiterhin als Zugführer erhalten.

Feuerwehrführung und BMGemeindebrandinspektor Thorsten Schmidt (r.) ist neuer stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Westerkappeln. Er folgt auf Gemeindebrandinspektor Werner Ramatschi (vorne), der diese Funktion aus Altersgründen abgeben musste. Bei der Amtsübergabe waren Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer (v. l. n. r.), Ordnungsamtsleiter Günter Rahmeier und Gemeindebrandinspektor Ingo Bünemann als Leiter der Westerkappelner Feuerwehr anwesend.