Kinderkulturprogramm - Spielzeit 2017 / 2018


 

" Freunde" am Mittwoch, 11.10.2017 um 15:30 Uhr

 

Maus, Schwein und Hahn vom Stück Freunde
Der dicke Waldemar, Franz von Hahn und Johnny Mauser erleben, was Streitereien und Freundschaft miteinander zu tun haben.    

Herr Schmidt und Frau Weber, die doch eigentlich nur ihre Wäsche in der Waschküche waschen wollten, durchleben gemeinsam und völlig überraschend eine aufregende Bootsfahrt, eine noch aufregendere Radtour, ein Beinahe-Begräbnis, einen Hühnerchor und noch viel mehr und lernen sich dabei kennen und mögen. 

Unglaublich, was so alles möglich ist... 

  

Tolle Figuren, überraschende Sounds und ein kleines Schattenspiel begleiten die kleinen und großen Zuschauer beim Erinnern und Entdecken der fast wichtigsten Wahrheiten für ein friedvolles und genussreiches Leben. 

Hille Pupille, Dülmen


" Die Stadtmaus und die Landmaus" am Mittwoch, 08.11.2017 um 15:30 Uhr


 

zwei Mäuse im Tamborin


Die feine Mäusedame Jaqueline aus Blankenese trifft auf der Fähre nach Finkenwerder den Mäuserich Friedel Feldmann. 

Es ist Liebe auf den ersten Blick und es wird eine herrliche Hochzeit – doch was geschieht danach? 


Damit beginnt die aufregende Suche nach dem richtigen Zuhause für zwei sehr unterschiedliche Mäuse. Dabei gibt es viel zu entdecken auf der einen wie auf der anderen Seite der Elbe.

Ausgehend von der bekannten Fabel des griechischen Dichters Äsop erzählt das  Ambrella-Figurentheater diese liebenswerte Geschichte.


 

"Weihnachten bei den Schmuddels", Mittwoch, 06.12.2017 um 15:30 Uhr


 

Weihnachtbaum und Figur
Können ein Besen, eine Bürste und ein Mop zusammen Weihnachten feiern? 

Na klar und das tun sie alle Jahre wieder seit mehr als zwei Jahrzehnten - echt kultverdächtig und auf jeden Fall höchst vergnüglich anzuschauen. 

Man kann sich zurücklehnen und es genießen, wie die Schmuddels sich kopfüber in die alljährliche Vorweihnachtszeit stürzen inklusive Hausputz, Einkaufsrausch, Weihnachtsbraten und Christbaumseligkeit. 

Süßer die Glocken nie klingen - und wenn dann noch das Christkind höchstpersönlich ins häusliche Kelleridyll platzt, ist das wirklich eine schöne Bescherung!

für Kinder von 4 - 104 Jahren 

Turbo Prop Theater, Dortmund


 

"Alles rabenstark", Mittwoch, 17.01.2018 um 15:30 Uhr


Rabenstark


Alles Rabenstark! oder hauen, bis der Milchzahn wackelt?

... starkes Stück zum Thema Konflikte lösen

„Die Complizen“ bringen Rabe Socke, eine der bekanntesten Figuren der modernen Kinderliteratur, als Mitmach-Stück auf die Bühne.  Es gibt Ärger! Der Wolf hat sich einfach in der Burg vom Raben Socke und vom Dachs breit gemacht. Deswegen haben sie sich gestritten, so doll, dass der Wolf den Raben verhauen hat. Der Wolf ist für die beiden zu stark. Deshalb laufen sie ängstlich davon. Was sollen der kleine Rabe und der Dachs jetzt tun? Mit dem Wolf reden? Nein, so einfach wird das nicht gehen. Eddi-Bär meint, sie sollen ihre Muskeln trainieren, boxen lernen, stark werden und dann zurückhauen. Ob das wirklich der richtige Weg ist? Oder macht es alles nur noch schlimmer? 

Eine lebendige, freche und musikalische Inszenierung
Die Complizen, Hannover


 

"Die Himmelsleiter", Mittwoch, 14.02.2018 um 15:30 Uhr


Mann trägt Frau auf den Schultern
Eine rasante Komödie zur Frage, ob Geld allein glücklich macht Frei nach: "Jack und die Bohnenranke" 

Eberhard und Mops haben ein Märchenbuch gefunden, "Jack und die Bohnenranke". Darin wird erzählt, wie Jack eine Zauberbohne pflanzt, die bis in den Himmel wächst. Jack klettert an der Bohne hoch und findet ein Huhn, das goldene Eier legt!  Ein Huhn das goldene Eier legt?

Genau das Richtige für Eberhard und Mops, bei denen das Taschengeld sowieso nie reicht. Sofort wird ein Blumentopf organisiert, eine Bohne gepflanzt, gegossen, gehegt und gepflegt. Aber nichts passiert, die Bohne rührt sich nicht - nicht mal nach Eberhards magischem "Bohnenwachstanz".

 Also beschließen die beiden: "Wir kommen auch ohne Bohne in den Himmel zum Huhn, das goldene Eier legt." Und dann entzündet sich ein phantasievolles komödiantisches Feuerwerk mit unbändigen Ideen, wie die beiden mit dem, was sie in ihrem Hinterhof finden, zu dem Huhn in den Himmel gelangen können, bis sie sogar eine Himmelsleiter finden.  

Traumbaum, Bochum
 


 

"Rumpelstilzchen", Mittwoch, 14.03.2018 um 15:30 Uhr


Der Märchenerzähler ist in heller Aufregung, denn er zieht gerade um und alles ist durcheinander. Doch das soll den Zuschauer nicht stören, denn seine Puppen, das sind die schönsten der Welt! Wie groß jedoch ist der Schreck, als er entdeckt, dass er statt der Puppen seine Küchenutensilien eingepackt hat.

Mann mit Rübe
Und so kann das Theater natürlich nicht stattfinden! Ein König sieht nicht aus wie ein Kartoffelstampfer! Und eine Kohlrabi ist schließlich keine Prinzessin! 
Oder doch? Und das Rumpelstilzchen?


Das Märchen, soviel sei verraten, findet natürlich doch statt, und zwar genauso wie es im Buche steht. Aber wie das geschieht und was alles passiert, das kann man nicht beschreiben.
Das muss man sehen!

Diese ausgefallene Inszenierung des Märchenstoffes für Kinder ab 3 Jahren ist nicht nur eine fesselnde und äußerst unterhaltsame Umsetzung der Geschichte, sondern regt durch die besondere Gestaltung des Ablaufs zum Mitmachen und Nachahmen an. So helfen die Zuschauer bei der Gestaltung der Puppen und dem Aufbau der Bühne, sehen wie alles entsteht und verfallen doch der einzigartigen Faszination des Theaters.

Pappmobil, Theater mit Menschen und Figuren

 

"Die Bert Engel Show" für Erwachsene, Donnerstag, 19.04.2018 um 19:30 Uhr



Zum Jubiläum für die erwachsenen KiKu-Fans:
(KiKu gemeinsam mit der WeSpE)

Mann und Puppen



Detlef Wutschik & Matthias Brodowy

präsentieren eine Kabarettrevue mit Menschen und Puppen:

Die Bert Engel Show!

Wenn der Saal dunkel wird, die Scheinwerfer die Bühne fluten und die Damen in der ersten Reihe nervös zum Taschentuch greifen, läuft Bert Engels Schrittmacher auf Hochtouren. Der große Mann der Abendunterhaltung betritt die Bühne. Die Bühne seines Lebens. 

In Bert Engels Show weiß niemand vorher was passieren wird – am wenigsten er selbst. Diesmal sollen ein schwedischer Schlangenbeschwörer, der große Magier Fauxpas, das „Original Rat Pack“, die auf alles pfeifende Ilse Werner sowie der echte Hamburger Jung Werner Momsen mit dabei sein. An Bert Engels Seite sitzt, singt und spielt aber auf alle Fälle Matthias Brodowy, der bei Engel seine Ausbildung zum Entertainer macht.

Bert Engel, geboren in der Nacht als der Eisberg die Titanic rammte, begann seine beispiellose Karriere als Schiffsjunge mit Taschenspielertricks, war wie er selbst sagt, Conferencier im Lido, Weltstar in Las Vegas und herzensbrechender Leinwandheld von Hollywood bis Babelsberg. Neben Johannes Heesters ist Bert Engel der letzte Vertreter einer großen Entertainer-Generation. Er beweist, dass man auch mit Stützstrümpfen stilvoll steppen kann!

Die Presse über Bert Engel: „Ein Gigolo mit jugendlichem Charme. Bert Engel – diesen Namen sollte man sich merken!“ (New York Post, 15. Febr. 1932)

Satirische Synergieeffekte: Detlef Wutschik, Puppenspieler und Matthias Brodowy, Kabarettist, spielen ihr erstes gemeinsames Doppel. Sie verknüpfen auf ganz neue Weise zwei Genres miteinander. Das Ergebnis ist ein Theatererlebnis der besonderen Art mit Puppen, jeder Menge guter Musik und trotz dritter Zähne sehr viel Biss!

www.brodowy.de/die-bert-engel-show


    

Öffnungszeiten des Rathauses

 Montag - Freitag
 08:00 - 12:30 Uhr

 zusätzlich:
 Montag - Mittwoch
 14:00 - 15:30 Uhr

 Donnerstag
 14:00 - 17:30 Uhr

Anfahrt

Große Str. 13, 49492 Westerkappeln

Deckblatt des findcity Ortsplan  
Ortsplan

Wetter in Westerkappeln

Heute: Kalender
wetter.com