Naturkundliche Führung im Hotspot 22 - Blütenvielfalt in der Wersener Heide

Das ehemalige Truppenübungsgelände Wersener Heide ist heute als Nationales Naturerbe eine Besonderheit im Hotspot 22. Bei der Exkursion in das öffentlich nicht zugängliche Gebiet steht vor allem die vielfältige Pflanzenwelt im Vordergrund.

Der Hotspot 22 ist eine von 30 Regionen in Deutschland mit einer besonderen Mannigfaltigkeit an Arten und Lebensräumen. Das Projekt "Wege zur Vielfalt - Lebensadern auf Sand" will helfen, diesen Reichtum zu bewahren und weiter zu entwickeln. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.wege-zur-vielfalt.de

Bitte an passende Kleidung und festes Schuhwerk denken!

Leitung: Annika Brinkert, Hartmut Storch

Treff: Bramscher Straße 88, Westerkappeln-Seeste

Anmeldung: nicht erforderlich, kostenfrei





Veranstalter:

Biologische Station Kreis Steinfurt


Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.





Veranstaltungsort:

Wersener Heide (ehem. Truppenübungsgelände)
Straße:
Bramscher Straße 88
PLZ/Ort:
49492 Westerkappeln-Seeste




Bilder:

DBU - Naturerbe WErsener Heide Foto 16 06 2019
Flyer Naturkundliche Führungen im Hotspot 22 im Jahr 2019_Seite_2
Flyer Naturkundliche Führungen im Hotspot 22 im Jahr 2019